In der Nacht vom 15. Juli 2020 ist der weisse Schäferhund Wolfi, der sich in Pension im Tierheim befunden hat, verschwunden. Durch die seit Mai statt-findenden Umbaumaßnahmen und dadurch regen Betrieb mit Baufirmen und Handwerkern wurde der Tierheimbetrieb massiv beeinträchtigt. Leider sind offen stehende Türen jeden Tag Gang und Gäbe. Anscheinend wurden die Türen in den Hundeausläufen, in denen sich die Hunde zur Zeit auch Nachts aufhalten, nicht nochmals überprüft und scheinbar nicht alle verschlossen. Da wir keine Kenntnis davon hatten, dass Wolfi Türen öffnen konnte, war er am nächsten Tag nicht mehr in seinem Auslauf.

Wir starteten sofort Suchaktionen in der Gegend um das Tierheim und informierten die Polizeidienststellen in Regen, Zwiesel und Viechtach. Tagelang wurde gesucht und zu unserem großem Bedauern bekamen wir keine Rückmeldungen. Bis heute ist Wolfi unauffindbar.

Falls Sie Wolfi gesehen oder von einem ähnlichen Hund gehört haben bitten wir, uns umgehend zu benachrichtigen. Wolfi benötigt nach langer Krankheit, die er im Tierheim endlich überstanden hat, immer noch Spezialfutter.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung! Wir bitten um Anrufe unter der Handy-Nummer 0152/33937227.

Ihr Team vom Tierheim Regen

Kategorien: Vermisste Tiere

Mitglieder-Versammlung 2024

Hiermit laden wir Sie herzlich zu unserer Mitgliederversammlung am Freitag, den 01.03.2024 um 19:00 Uhr im Berggasthof Hinhart ein!

Weitere Infos finden Sie hier:

MV 2024